Willkommen auf unserer Internetseite!

Wenn ich den Reichtum des Sommers sehe und die Schönheit der Natur – dann spüre ich so etwas wie Ehrfurcht im Innern. Und es ist mir ganz gleichgültig, ob das anderen Menschen naiv erscheint: ich danke dem Schöpfer für diese wunderbare Welt. Ob sie in Jahrmilliarden der Evolution entstanden ist oder in ein paar Tagen, was spielt das für eine Rolle? Sie bietet uns Nahrung und Freude im Überfluss.

Philipp Meyer, Superintendent

_____

Ephoralbericht 2016

Meyer_0479ü2